Die Studentenwohnhäuser Ostersiepen 9 – 11 /
Max-Horkheimer-Str. 18


Diese 2012 erbauten drei modernen Studentenwohnhäuser mit insgesamt 84 möblierten Wohnplätzen wurden mit drei Architekturpreisen ausgezeichnet. Die Bauausführung erreicht zertifizierte Passivhausqualität. Angeboten werden Einzel- (29,5 qm) und Doppelappartements (24,5 oder 26,5 qm), aber auch 6er-Wohngruppen (pro Person 29 qm), die für studentische Bedürfnisse maßgeschneidert sind: großzügige Gemeinschaftsräume mit Einbauküchen zum Miteinander studieren und leben, jeder Mieterin und jedem Mieter steht ein individuelles, voll ausgestattetes Bad zur Verfügung. In den drei Gebäuden wird hohes Wohnniveau mit Parkettboden und bodentiefen Fenstern erzielt, dazu modernstes IP-TV- und Internet-Anbindung (Glasfaser).

Verleihung des Bauherrenpreises 2014

Pressemitteilung zur Verleihung des Bauherrenpreises am 19.2.2014 im Rahmen der Baumesse "bautec" in Berlin

Bauherrenrpreis 2014 (139 KB)

 

Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW 2015

Pressemitteilung zur öffentlichen Preisverleihung am 23.11.2015 in Düsseldorf

(220KB)

 

Mieten

Die Mieten betragen :

Einzel-Appartements und Zimmer in 6er-WG
mit individuellem Bad pro Zimmer (29 qm) 240 €,
Doppel-Appartements (24,4 qm) 211 € und
Doppel-Appartements (26,5 qm) 224 €

jeweils Zuschlag für Möblierung 10 €

Kaution 250 €

 

Presseberichte

Die Westdeutsche Zeitung berichtete am 10.03.2011:
WZ 10.03.2011 (543 KB)

Die Pressestelle der Bergischen Universität berichtete am 09.03.2011:
Pressestelle Uni 09.03.2011 (43.8 KB)

"Prom des Jahres 2013" der RWE Energiedienstleistungen GmbH:
Prom des Jahres 2013 (5.6 MB)

 Preis 2011 "Architektur und Energie" des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie für das Studentenwohnheim Ostersiepen 9 – 11 in Wuppertal: www.enob.info

Neubau Ostersiepen 9 - 11 und Max-Horkheimerstr. 18 - Planungskonzept
Planungskonzept Ostersiepen 9 - 11, Max-Horkheimer-Str. 18
(1.77 MB)