Wohnanlage Max-Horkheimer-Str. 10 - 16

 

Baujahr 2003 (modernisiert): 442 Einzelappartements (~19 m²) und 166 Zimmer in 2er-Wohngemeinschaften (~38 m²) mit eingerichteter Küchenzeile und Bad. In der Miete enthalten sind bereits Fernsehanschluss (IP-TV) und Glasfaser-Internetzugang.

 

Miete   Einzel-Appartement (~19 m²)                                                                 € 208

Miete   Zimmer in 2er-Wohngemeinschaft (gesamt ~38 m²)                             € 208

Zusätzlich gibt es 16 Eckappartements (~35 m²), die möbliert vermietet
werden und zum Teil behindertenfreundlich eingerichtet sind. Miete               € 349

 

Die "NEUE BURSE", Max-Horkheimer-Straße 10-16, liegt mit 629 Wohneinheiten unmittelbar neben der Uni. Die hellen Wohnräume sind mit großen französischen Flügelfenstern und Parkettboden ausgestattet und werden grundsätzlich unmöbliert angeboten. Die Häuser 10+12 erreichen Niedrig-Energiestandard, die Häuser 14+16 sogar Passivhaus-Standard.

Die „Neue Burse“ ist mit dem Mobilitätsticket über die Linien 603 bzw. 645 (Abendverkehr) sehr günstig zu erreichen (Haltestelle "Mensa").

 

Ökostrom in allen Wohnheimen

 

Da das Wohnheim "Neue Burse" bei der Sanierung mit fortschrittlicher und innovativer Gebäudetechnik ausgestattet wurde, war es über 3 Jahre Gegenstand eines EnoB-Forschungsprojektes - wenn Sie Interesse an Energetischer Gebäudesanierung haben, empfehlen wir Ihnen zur Lektüre diesen Abschlussbericht (externer Link).

Der DAAD hat die NEUE BURSE besucht und unter study-in.de / Wohnheime vorgestellt.... über die BURSE berichtet.

Studentenwohnheime: Schick, modern und ungewöhnlich - so wohnen die Studierenden in Deutschland heute. Sechs spannende Häuser aus sechs Regionen im Porträt.
DSW-Journal 1_08 (909 KB)