Wohnanlage Max-Horkheimer-Str. 167/169

 

Baujahr 2008 (modernisiert): 16 Einzelappartements, 20 >Zimmer in 2er-Wohngemeinschaftren und 27 Zimmer in 3er-Wohngemeinschaften. Die Wohneinheiten verfügen über eingerichtete Küchen und Badezimmer mit Dusche. In der Miete enthalten sind bereits Fernsehanschluss (IP-TV) und Glasfaser-Internetzugang.

 

Miete   Einzelappartements (~23 m²)                                                                 € 219

Miete   Zimmer in 2er-Wohngemeinschaft (gesamt ~38 m²)                             € 208

Miete   Zimmer in 3er-Wohngemeinschaft (gesamt ~60 m²)                             € 192

 

Dieses Wohnheim ist der Bergischen Uni am nächsten gelegen und wurde von 8/2007 bis 4/2008 umfassend modernisiert. Beide 1984 errichteten Gebäude schließen nun auf zu dem hohen Ausstattungsstandard der Wohnheime Neue Burse und Albert-Einstein-Straße: bodentiefe Doppelfenster, Parkettböden, moderne Küchen und Bäder, die durch Grudnrissänderungen großzügiger gestaltet werden konnten, sowie modernen Internetanschluss und IP-TV. Ferner konnte durch umfangreiche Dämmarbeiten auch hier Niedrigenergiehausstandard erreicht werden.

In den Wohngemeinschaften sind Wohnberechtigungsscheine (WBS) erforderlich.

Die Anlage ist zu erreichen mit den Buslinien 603, 615 und 645 Haltestelle „Unisporthalle".

 

Das Bundesbaublatt 11-2008 berichtet über die Villa Kunterbunt
Bundesbaublatt 11-2008 Villa Kunterbunt (634 KB)

Das bba 3-2009 berichtet auch über die Villa Kunterbunt
bba 3/2009 (Bau Beratung Architektur) (2.77 MB)

Deutsche Bauzeitung zur Villa Kunterbunt
dbz 1-2009 (1.06 MB)